Hochleistungskeramiken

Hohe Verträglichkeit

Ein lang gehegter Wunsch von Zahnärzten und Patienten wird Wirklichkeit: Metallfreier Zahnersatz aus Keramik, eingliederbar mit jahrzehntelang erprobten, sehr gut verträglichen Zementen.

Hohe Passgenauigkeit

Hochleistungskeramiken, in der Allgemeinmedizin, z.B. bei Hüftgelenksprothesen schon bewährt, finden Eingang in die Zahnheilkunde. Mit Hilfe von CAD-CAM-Techniken können hochpräzise, mit herkömmlichen Kronen-Brückengerüsten vergleichbare Konstruktionen gefräst werden, die hohe Festigkeit mit zahnfarbener Ästhetik vereinen. 

Hohe Ästhetik

Für Patienten mit Unverträglichkeiten gegen Metalle und hohen ästhetischen Ansprüchen bietet sich hier die Alternative zur herkömmlichen Metallkeramik.